Zum Inhalt springen

UVF

UVF

Wohnungen, Büros, Gesundheitseinrichtungen, Klimaanlagen und Lüftungen

Mit dem Gerät kann die angesaugte Außenluft oder die durch das zentrale Lüftungskanalsystem transportierte Luft desinfiziert werden. Eingebaut in das Kanalsystem fungiert es als passives Element, hat keinen eigenen Ventilator.

Funktionsprinzip

Es kann viele Mikroorganismen in der angesaugten Außenluft (Frischluft) bzw. in der über eine Zentrallüftungsanlage angesaugten Luft geben, die aus gesundheitlicher Sicht für uns wichtig wären, zerstört zu werden. Zu diesem Zweck wird Ihnen das R-FILTER Desinfektionsgerät empfohlen, da die UV-C-Strahlung im Gerät die DNA von Krankheitserregern zerstört und somit die Luft desinfiziert. Das Gerät verfügt über keinen eigenen Lüfter, sodass das in Lüftungssystem entweder in den aktiven oder in den passiven Teil installiert werden kann. Die Luftgeschwindigkeit innerhalb des Geräts, die für die Desinfektion am besten geeignet ist, beträgt ca. 2-2,5 m/s. Bei höheren Luftgeschwindigkeiten haben die R-FILTER UV-C-Lampen nicht genügend Zeit, um die DNA der Bakterien zu zerstören und die Luft zu desinfizieren.

Das Lichtspektrum in Nanometern:

Bei Wellenlängen von 265 nm hat die keimtötende Wirkung der UV-C-Strahlung ihr Maximum.

Eigenschaften, Vorteile:

  • als Kanalstück auch in bestehendes Kanalsystem problemlos installierbar
  • hervorragende Lufthygiene, hoher Entkeimungsgrad
  • reduziert die Atemwegserkrankungen
  • funktioniert ozonfrei
  • funktioniert ohne Chemikalien
  • enthält keinen Filter
  • Gehäuse aus Edelstahl, keine Korrosionsgefahr
  • minimaler Reinigungsaufwand